Abroll-Container hoch

Alle Daten und Fakten für Sie im Überblick

Die wichtigsten Daten im Überblick

Abroll-Container hoch, mit und ohne Deckel, sind in verschiedenen Größen für Volumen von 22 cbm bis 40 cbm erhältlich.

Einsatzzweck

Hohe Abrollcontainer können verwendet werden, um:

  • Metallschrotte,
  • Stahlschrotte,
  • Späne,
  • Baustellenabfälle,
  • Altholz,
  • Sperrmüll,
  • Papier/Pappe/Kartonagen,
  • Verpackungen,
  • Elektro- und Elektronikaltgeräte
  • und viele weitere Materiaien

zu sammeln.

Zubehör

Auch mit Klappdeckel erhältlich.

Transport

Die Gestellung und der Abtransport von Abroll-Containern erfolgt in der Regel mit unseren Abrollkippern.

Unser Service für Sie:

Sie werden im Vorfeld beraten, ob der "Abroll-Container hoch" für Ihren Einsatzzweck geeignet ist, oder ob ein anderer Sammelbehälter Ihre Anforderungen besser abdeckt.


Das KAUSCHINGER Service-Team!

»Das KAUSCHINGER-Team«

»Das KAUSCHINGER-Team« hilft Ihnen gerne weiter: Jetzt unter der 089 / 324 66 90 anrufen!




Wissenswertes

Den "Abroll-Container hoch" können Sie ganz einfach über das Kontaktformular anfragen. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen!

KAUSCHINGER verfügt über einen großen Pool an hohen Abroll-Containern. Durch den ALFA-Gruppen-Firmenverbund können sogar noch größere Mengen an Sammelbehältern gestellt werden.

Natürlich muss ein solcher Großeinsatz im Vorfeld gut geplant werden: KAUSCHINGER hilft Ihnen dabei und übernimmt gemeinsam mit Ihnen die Planung des Einsatzes der Abroll-Container hoch.

Wenn hohe Abroll-Container auf einem Privatgrundstück aufgestellt werden, ist keine Genehmigung notwendig.

Falls Abroll-Container jedoch auf öffentlichen Wegen platziert werden sollen, muss eine Genehmigung bei der zuständigen Behörde eingeholt werden.

Wichtig beim Aufstellen und Abholen von hohen Abroll-Container ist, dass das Transportfahrzeug ungehindert an den Behälter fahren kann und dieser frei zugänglich ist.

Die Leerung der hohen Abroll-Container wird nach Ihren Vorgaben abgewickelt.

Sie können den Behälter entweder regelmäßig leeren lassen, bei Bedarf eine Leerung veranlassen oder, falls Sie die Abroll-Container hoch nicht mehr benötigen, diesen auch abtransportieren lassen.

Der Behälter darf nur soweit befüllt werden, dass kein Material heraus ragt.

Bei der Befüllung von hohen Abroll-Containern ist darauf zu achten, dass nur dafür vorgesehene Materialien darin entsorgt werden.

Diese sind z.B. Metallschrotte, Stahlschrotte, Späne, Baustellenabfälle, Altholz, Sperrmüll, Papier/Pappe/Kartonagen, Verpackungen, Elektro- und Elektronikaltgeräte.

Explosive oder explosionsverdächtige Gegenstände z.B. Feuerlöscher, Sprengkörper und geschlossene Hohlkörper dürfen nicht in Abroll-Containern entsorgt werden.